Deutsch/Englisch

International

Penner + Partner mbB ist Mitglied von Enterprise Worldwide, der weltweiten Allianz selbständiger und unabhängiger Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften.

Damit Sie in Zeiten der Globalisierung auch bestens gerüstet sind, empfehlen wir Ihnen renommierte Prüfungs- und Beratungsgesellschaften in allen wesentlichen Ländern der Welt, mit denen wir bei der Abwicklung von Aufträgen in enger Abstimmung zusammenarbeiten. Unsere persönlichen Kontakte zu den Partnern ausländischer Mitgliedsfirmen ermöglichen die kompetente Begleitung aller Auslandsaktivitäten unserer Mandanten.

Enterprise Worldwide ist eine globale Allianz unabhängiger Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften. Mit zusammengefassten Honorarerlösen aller Mitgliedsfirmen von 280 Millionen US-Dollar ist Enterprise Worldwide eine der größten Allianzen unabhängiger "Accounting Firms". Zum 31. Dezember 2012 hatte Enterprise Worldwide 74 Mitgliedsfirmen in 37 Ländern mit mehr als 2000 Partner und Fachmitarbeitern in 130 Büros.

Aktuelles

17.01.2020

Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das VG Koblenz entschieden (Az. 4 K 989/19).

mehr
17.01.2020

Unternehmen nehmen Digitalisierung zunehmend positiv wahr

Die Digitalisierung stellt für die mittelständischen Unternehmen kein Schreckensgespenst mehr da. Vielmehr suchen sie gezielt nach Möglichkeiten, wie sie diese in ihre Unternehmensstrategie integrieren können. Zu diesem Ergebnis kommt das "Zukunftspanel Mittelstand", für das die Wissenschaftler des IfM Bonn wiederum Familienunternehmen jeglicher Branche und Größe zu ihren aktuellen und zukünftigen Herausforderungen befragt haben.

mehr
17.01.2020

Kein Schmerzensgeld für den an versetzten Handlaufrohren fast abgerissenen Kinderfinger

Das AG München entschied, dass eine Schülerin auf Grund des Entlastungsbeweises durch die Stadtwerke München keinen Anspruch auf Schmerzensgeld für den an versetzten Handlaufrohren fast abgerissenen Kinderfinger hat (Az. 182 C 11189/18).

mehr
Bereitgestellt von DATEV eG. © DATEV eG, alle Rechte vorbehalten.